Neues Meisterstück von Pure Storage - FlashBlade!

FlashBlade

Am 14. März 2016 hat Pure Storage sein neues Elastic Scale Storage Produkt FlashBlade bekannt gegeben.

Flashblade ist Pure Storage's Rack-Scale Flash System für Multi-Protokoll-Zugriff auf unstrukturierte Daten sowie das erste objektbasierte All-Flash Datenspeichersystem.

Während Big Data exponentiell wächst, wachsen auch die Ansätze zur Analyse der Daten mit noch komplexeren und hoch iterativen Queries. Forscher, Ingenieure und Entwickler suchen nach einer neuen Speicherplattform, welche eine hohe Performance über eine massive Datenmenge bietet. Dies mit einer einfachen Anbindung, ohne die Komplexität von exotischen, proprietären und hochperformanten Speichersystemen zu haben.

Das FlashBlade zielt auf folgende Arbeitslasten ab:

  • Born-Digital Science & Engineering. Egal ob sie am neusten Chip entwickeln, Luftströme für einen Flugzeugflügel simulieren, Wetterdaten analysieren oder einem Auto beibringen autonom zu fahren. Dies wird in der heutigen Zeit Digital gemacht. Die heutigen Ingenieure und Forscher haben fast unendlich viel Rechenressourcen zur Verfügung, aber diese Ressourcen werden meist durch langsame Datenzugriffe über eine sehr grosse Datenmenge limitiert. Grössere und schnellere Datenmengen ermöglichen nachhaltigere Simulationen, intelligentere Modelle und schnellere Entdeckunen.
  • Analytics of Everything. Ob sie Daten von ihrem digital wachsenden Geschäft bändigen müssen, sicherheitsrisiken und bedrohungen aus ihrem Sicherheitsperimeter entdecken möchten welche über millionen von IoT (Internet of Things) Sensoren ankommen. Wettbewerbsfähigkeit und Sicherheit in der kommenden Wirtschaft beruht auf Daten! Heutige und zukünftige Analytics Systeme benötigen eine grosse und sehr schnelle Datenplattform, welche nicht ihre Fragen und Einsicht einschränkt!
  • Cloud-Native Applicaitons. Wir sehen eine grosse Veränderung in wie Webscale Cloud Applikationen entwickelt werden. VMs werden durch Container und Micro-Services abgelöst, welche den DevOps Ansatz zum Aufbau und Betrieb von Applikaitonen verändern. Diese neuen Applikationen werden auf der Basis von uneingeschränkter und sofortiger Skalierbarkeit gebaut. Sie ermöglichen eine neue Kundenerfahrung welche auf Daten (Fakten) basiert. Webscale Applikationen benötigen eine grosse, schnelle und uneingeschränkt skallierbare Datenplattform.

 

 

Das FlashBlade verfügt über eine innovative und elastisch skallierbare Architektur, welche Standardkomponenten mit einer einzigartigen Software in einem äusserst kompakten Packet kombiniert, um hohe Leistung, Skallierbarkeit und Datendichte sowie Effizienz zu einem erschwinglichen Preis zu ermöglichen. Die Hard- und Software wurde von Grund auf neu von Pure Storage entwickelt und besteht aus folgenden Elementen:

  • Blade: Das Blade ist das Hauptelement welches Scale-Out erst möglich macht. Jedes Blade verfügt über eigene Rechenleistung um Metadaten, NAND Flash Speicher und NV-RAM Kapazität für sichere Verarbeitung effizient zu verwalten. Die Blades wurden sehr kompakt entwickelt und benötigen ein minim an Strom. Sie verfügen über 8TB und 52TB Kapazität.
  • Elasticity Scale-Out Software: Die Software läuft verteilt über alle Blades und ist das Herzstück des FlashBlade Systems. Elasticity implementiert einen allgemeinen Objekt Speicher im System, stellt Dienste wie Datenreduktion, Verschlüsselung und N+2 Löschkodierung, Scale-Out Protokolldienste wie NFS (Datei) und S3 (Objekte), wie auch Low-Level Flash Management und LDPC Error Korrektur zur verfügung. Da Elasticity die Code Basis über das ganze Flash Management, Protokolle, Volume & Speicherdienste, teilen sämtliche Ebenen eine gemeinsame erweiterbare Metadaten Engine und Garbage Collection für eine höhere globale Effizienz.
  • Elastic Fabric: Das FlashBlade System beinhaltet ein integriertes, Software-Basiertes, Low-Latency 40Gb/s Ethernet Netzwerk. Die elastische Fabric kombiniert die Verbindung von Blade-zu-Blade, Gehäuseverbindungen und Client-Anbindung in ein Netzwerk mit Software definiertem QoS (Quality of Service), um eine optimale Kommunikationspriorisierung zu ermöglichen. Sowohl Elastic Fabric wie auch Elasticity Nützen proprietäre Protokolle, auf Basis des standardisierten Ethernet Netzwerkes, für optimierte und hochperformante Kommunikation mit minimaler Latenz.

 

FlashBlade Details

 

Das FlashBlade ermöglicht Unternehmen jeglicher Grösse, das Potential von Daten optimal auszunützen, in dem es zuvor unbekannte Leistung, Skallierbarkeit sowie Einfachheit für ein grosses Spektrum an Einsatzmöglichkeiten bietet. Mit dem FlashBlade wird das Ablegen von Daten auf einer All-Flash basierten Speicherlösung, selbst bei äusserst grossen Datenmengen, erschwinglich gemacht. CHF 1.- pro nutzbarem GB Speicher ist bereits heute möglich und ermöglicht Innovatoren sich auf  Innovationen und nicht auf Speicher zu konzentrieren.

Big, Fast und Simple, das sind die Stichworte die uns bei diesem System einfallen. Wobei Big sich auf die Datenmenge bezieht und nicht auf die physikalische Grösse des Systems.

Big:

  • Elastic Scale-out: Das FlashBalde wächst linear und unterbrechungsfrei mit jedem zusätzlichen Blade in 8TB oder 52TB Schritten in Kapazität, IO und Metadaten Performance.
  • Petabyte Scale: In gerade mal 4 Höheneinheiten können bis zu 1.6PBs an Daten gespeichert werden. Mehrere Chassis können zudem zu einem grossen System aggregiert werden.

Fast:

  • All-Flash Leistung und Effizienz: Bis zu 15GB/s Bandbreite in einem 4U Chassis und konsitent tiefe Latenz beschleunigen jeglichen Workload und reduzieren Platzbedarf und Stromverbrauch zugleich.
  • Metadaten Skalierbarkeit: Eine skallierbare Metadatenarchitektur ist die Basis des FlashBlades. Die zukunftssichere Architektur ermöglicht das erstellen von 100 Millionen einzigartiger Objekte und Dateien in jeder Sekunde über 20 Jahre. Mit echtem EverGreen Ansatz, sind sämtliche Upgrades um noch grössere Datenmengen zu Adressieren unterbruchsfrei nach Design. 

Simple:

  • Dramatisch vereinfacht: Ein System, einen einzigen, echten, gigantischen und skallierbaren Namespace. Ein einfaches Web Gui sowie REST API und Cloud basiertes Management und Support. Jeder kann ein FlashBlade Verwalten, egal bei welcher Skallierung!
  • File und Object: Das FlashBlade basiert auf einem einheitlichen Scale-Out Object Store welcher via File und Object Protokolle angesprochen werden kann und sich an zukünftige Protokolle einfach adaptiert.

Die Kombination von FlashBlade mit Pure Storage's Flaggschiff FlashArray bietet eine komplette All-Flash Plattform um jegliche Arbeitslast bei jeglicher grösse zu bewältigen. Die Einfachheit und Agilität der Produkte von Pure Storage reduzieren die Aufwände und Komplexität einer Zentralen IT enorm! Warum in die Cloud gehen, wenn IT so einfach sein kann?

Verfügbarkeit

Aktuell ist das FlashBlade noch in seiner Funktion eingeschränkt. NFSv3 angebunden durch mehrere 40GbE oder 10GbE Links wird bereits heute unterstützt. Alle Daten sind inline komprimiert. SnapShots und inline Deduplication wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 möglich. Das Produkt kann aktuell in einem Early Access Programm bei uns für einige ausgewählte Kunden bezogen werden. Wenn sie interessiert sind, melden sie sich doch einfach via Mail oder Telefon! In der zweiten Hälfte des Jahres 2016 wird das Produkt dann generell verfügbar werden.

TOP